logo chor cham 100px

Neue Sängerinnen und Sänger sind herzlich willkommen!

Dabei kommt es zunächst nur auf die Freude am Gesang an und weniger auf eine perfekte Beherrschung der Stimme und der Lieder, die der Chor in seinem Programm hat. 

Dazu sind die Proben da, denn hier kann man den Chorgesang erlernen.

Wir freuen uns immer, wenn wir neue Gesichter (egal ob "junges Gemüse" oder "alte Hasen") in unserer Mitte begrüßen dürfen.
Kommen Sie ganz einfach in der nächsten Singstunde vorbei - und bringen Sie gleich ihren Partner mit.
Es wird Ihnen bei uns gefallen.

"Singe, wem Gesang gegeben, nur wer singt ist immer froh!"

 

Ein Kinderlachen schenken

Top die Wette gilt!

In Kooperation mit dem Deutschen Chorverband rief die Drogeriemarktkette anlässlich ihres 40jährigen Bestehens zu einer deutschlandweiten Singwette in allen dm-Filialen auf. Wir haben uns gerne bereit erklärt, trotz Ferienzeit uns an dieser sozialen Aktion zu beteiligen. Und so fanden sich am Mittwoch, 28. August 2013 neben Sängerinnen der Chorgemeinschaft Cham mit unserer musikalischen Leiterin, Sonja Steinkirchner, auch viele "Mitsänger" ein, so dass wir die Singwette gewannen.

Somit durfte sich die Einrichtung "Ein Kinderlachen schenken" über 400 Euro zum Kauf von Trösterteddies freuen. Auch wir erhielten für uns unseren Einsatz von der Filialleiterin als Dank einen Scheck.

Wir finden: Ein gelungenes Geburtstagsständchen, das viel Lust aufs Singen machte.

Danke an alle Mitsingenden!

 

Chorkonzert in Regensburg

Fast 200 Besucher waren zum Konzert des Deutschen Jugendkammer-Chores in die Dompfarrkirche Niedermünster am Montag, 30. April 2012 gekommen - und auch unser Jugendchor war dabei. 

Sie nahmen direkt neben Georg Ratzinger, dem ehemaligen Domkapellmeister der Regensburger Domspatzen, Platz. 

Ein Heimspiel war es für den Leiter des Chores, Herrn Prof. Robert Göstl, der u. a. an der Kirchenmusikhochschule in Regensburg studierte und von 1996 bis 2005 die Vorchöre der Regensburger Domspatzen leitete. Von 2001 bis 2005 war er musikalischer Leiter der Grundschule der Domspatzen.

Das facettenreiche Programm mit Werken von Schütz, Bruckner, Rheinberger u. a. führte mit einem Streifzug durch 350 Jahre Chormusik. Die klaren Stimmen und das Erscheinungsbild der Sängerinnen und Sänger beeindruckten die Chamer sehr und die eine oder andere konnte sich sicher für das eigene Auftreten bei Konzerten "etwas abschauen". 

Das Herz unserer Sängerinnen schlug schneller bei Felix Mendelssohn-Bartholdys "Hebe deine Augen auf", denn dieses Werk hatten sie auch schon in einem Konzert gesungen (zugegebenerweise nicht ganz so professionell)! Wir durften feststellen, dass diese Art der Kirchenmusik genau die Richtung ist, die unsere Chorleiterin immer wieder einschlägt und in unermüdlicher und fachkundiger Weise vermitteln will.

Nach diesen klassischen Werken folgte ein Kontrastprogramm des Chores CantAnima mit zeitgenössischen Kompositionen aus Skandinavien und dem Baltikum.

An Abschluss bildeten Zugaben aller Mitwirkenden, welche das Publikum zu lang anhaltendem Applaus animierte. Besonders das Schlusslied "Denn er hat seinen Engeln befohlen" war uns in der Version v. K. Heizmann vertraut, die Melodienführung aber neu und umso beeindruckender.

Alles in allem war das Konzert ein großer Ansporn für uns.

 

Chorleiterin auf Radio Charivari

Unsere Chorleiterin wurde von einer Mitarbeiterin des Radiosenders Charivari zum Thema "Singen ist gesund" befragt.

Hier ist der Audio-Beitrag, wie er auf Radio Charivari zu hören war.